Wie Sportler von klugen Konzepten für ihre Ernährung profitieren

Sporternährung für Sportler (Ernährungsberatung & Konzept)
Foto: fooducation I Julia Zichner

Definition von Sporternährung

Die Sporternährung beschäftigt sich mit den speziellen Bedürfnissen von Sportlern in Bezug auf die Versorgung mit allen Nährstoffen. Eine entscheidende Rolle spielt dabei stets der Blick auf das Ziel, welches in der Natur der Sache liegend mit der maximalen Leistungsfähigkeit des Körpers einhergeht. Klassische Leitfragen sind dabei: Was muss ich zu mir nehmen, um zum Zeitpunkt X meine maximale Leistungsfähigkeit abrufen zu können. Manche Sportler formulieren es gar so: Ernährung müsse wirken, nicht unbedingt schmecken. Umso schöner ist es natürlich, wenn beides zutrifft. Das sollte zumindest nach meinem Verständnis selbstverständlich und so oft wie möglich umgesetzt werden. Selbstverständlich gilt es außerdem, die Gesundheit des Sportlers in jeder Hinsicht zu erhalten. 

Die EINE ERNÄHRUNGSWEISE für DIE SPORTLER gibt es nicht. Jeder Sportler braucht ein eigenes Konzept. Selbst das ist nicht in Stein gemeißelt, sondern verändert sich stetig in Abhängigkeit der definierten Teilziele, die wiederum mit der Trainingssteuerung direkt verknüpft sind.

Das Besondere an der Sporternährung

In der Sporternährung geht’s um eine kluge Verpflegungsstrategie, die auf ein bestimmtes Ziel zugeschnitten wird. In Abhängigkeit von Art, Dauer und Intensität der Belastung braucht jeder Sportler eine individuelle Lösung. Das Schöne ist, dass die jeweiligen Maßnahmen schnell greifen (müssen) und somit Ursache und Wirkung zeitnah erfahren werden.

Sporternährung beinhaltet Strategien und Konzepte, die funktionieren. Wer sein persönliches Konzept konsequent umsetzt, wird vergleichsweise schnell Ergebnisse feststellen. Wer einmal einen Hungerast erlitten hat, weiß sehr genau, welchen Nutzen eine kluge Versorgungsstrategie bereithalten kann.

Ideales Ernährungskonzept für Sportler in der Praxis

Eine ausgewogene Basisernährung ist die beste Voraussetzung für eine zielorientierte Ausrichtung der Verpflegungsstrategie in den verschiedenen Saisonabschnitten. Das heißt praktisch: Je mehr Lebensmittelgruppen aufgenommen werden, umso leichter ist es, über Grundnahrungsmittel die nötigen Makro- und Mikronährstoffe zuzuführen. Dabei spielt die Qualität der Lebensmittel natürlich auch eine Rolle. Je naturbelassener, desto reichhaltiger an Vitaminen und Mineralstoffen. Dass Sportler einen höheren Bedarf an Mikronährstoffen haben, ist so. Doch wer ein höheres Trainingsniveau zu absolvieren hat, braucht ohnehin mehr Energie, um dies überhaupt leisten zu können. Aufgabe in der Praxis ist’s, genug Kalorien aus bei maximaler Konzentration an Mikronährstoffen aufzunehmen und dabei alle essentiellen Substanzen nicht zu vernachlässigen. Wenn’s strategisch passt und schmeckt, ist alles top.

Welche Sportler profitieren von einer professionellen, unabhängigen Ernährungsberatung?

Wer das Ziel hat, sein Leistungsniveau so umfangreich wie möglich abzurufen, braucht nicht nur ausreichend Energie. Es zählt genauso die Verteilung der energieliefernden Nährstoffe Kohlenhydrate, Fette und Proteine in Abhängigkeit von der geplanten Belastung.

Professionell laufen Ernährungsberatungen oder Personal-Food-Coachings dann ab, wenn sie ohne Produktverkauf auskommen. Unabhängig heißt, dass keinerlei Werbung für ein spezielles Produkt oder eine bestimmte Marke vorgenommen wird. Es geht allein um Sachinhalte aus objektive Sichtweise, also um Themen der Ernährungslehre, Waren- oder Lebensmittelkunde bishin zur Ernährungsmedizin. Im Vordergrund steht allein der Sportler mit seinen Bedürfnissen. Diese orientieren sich u. a. an seinen physischen Voraussetzungen, seiner Trainingsplanung, durchaus auch an physiologischen Besonderheiten bis zur Alltagssituation.

Sportler, die Leistungsfähigkeit und Gesundheit im Blick haben und den festen Willen mitbringen, die eine oder andere Gewohnheit zu verändern, werden immer von einer fundierten Ernährungsberatung profitieren. Denn was nützt einem der leistungsstärkste Motor, wenn der passende Treibstoff fehlt. Der Berater oder Coach kann nur anleiten und unterstützen, laufen muss der Sportler immer selbst.

Welche Qualifikationen sollte ein Sporternährungsberater mitbringen?

Die Sporternährung ist ein Spezialgebiet der Ernährungswissenschaft. Idealerweise haben die Anbieter eine mehrjährige Fachausbildung oder ein mehrjähriges Fachstudium im Bereich Ernährung absolviert. Vorteilhaft ist außerdem, wenn der Anbieter eine praktische Vorstellung davon hat, welchen Anforderungen die Sportler unterschiedlicher Sportarten ausgesetzt sind. Zu guter Letzt muss sicherlich auch die Chemie zwischen Sportlern und Beratern stimmen.

Sollen die Beratungsleistungen von gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst werden, muss der Berater über die hierfür erforderliche Zusatzqualifikation verfügen. Diese kann u. a. bei den folgenden Institutionen erworben werden: BerufsVerband Oecotrophologie e. V. (VDOE), Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE), Verband der Diätassistenten – Deutscher Bundesverband e. V. (VDD), Deutsche Gesellschaft der qualifizierten Ernährungstherapeuten und Ernährungsberater e. V. (QUETHEB).

Wie läuft die Ernährungsberatung von Sportlern ab?

Die Ernährungsberatung für Sportler entspricht in methodischer Hinsicht der klassischen Durchführungsweise, die wiederum von Berater zu Berater etwas abweicht. Die Inhalte differenzieren dagegen zwangsläufig, was im Wesen der Sporternährung liegt.

Am Anfang steht auch in der praktischen Sporternährung immer eine fundierte Analyse des Essverhaltens. Genauso wichtig und wertvoll ist die Analyse der Körperzusammensetzung, die Erfolge wiederum messbar macht. Entsprechend des individuellen Ziels eines jeden Sportlers geht’s im nächsten Schritt an die Planung. Während die Analysen (Essverhalten und Körperzusammensetzung) per Software erledigt werden, bleibt die Planung und das Ableiten von Lösungen eine besondere Herausforderung für jeden Sporternährungsexperten. Fachwissen, Querdenken und Praxiserfahrung mit Blick auf den Alltag des Sportlers sind gefragt. Die Software zum Auswerten des Essverhaltens in Zahlen lässt sich käuflich erwerben. Anders sieht’s aus, wenn’s an darum geht, was die Zahlen zu bedeuten haben.

Wie sich eine optimale Ernährungsweise für Sportler mit gesundheitlichen Einschränkungen kombinieren lässt

Sportler mit gesundheitlichen Einschränkungen, die wiederum eine unerlässliche Ernährungsumstellung bzw. das Einhalten einer konsequenten Diät erfordern, sind auf erfahrene Ernährungsexperten bzw. Ernährungstherapeuten angewiesen. Je mehr Lebensmittel therapiebedingt gemieden oder eingeschränkt werden müssen, je mehr fachliches Know-How ist gefragt. Denn es gilt auch in diesen Fällen, den Sportler bestmöglich mit Nährstoffen zu versorgen, damit die geplanten Trainingsziele und Wettkampfziele erreicht werden können.

Was kostet eine Ernährungsberatung für Sportler?

Egal, ob Breiten- oder Profisportler, meine Beratungsleistungen unterscheiden sich preislich nur in Abhängigkeit vom Leistungsumfang und des damit verbundenen Zeitaufwandes. Für Sportler oder sportliche Aktive gelten bei mir keine erhöhten Sondertarife. Dagegen ist die Bezuschussung meiner Angebote durch die gesetzlichen Krankenkassen möglich.

Wie hoch sind die Zuschüsse gesetzlicher Krankenkassen? 

Krankenkassen bezuschussen sowohl präventive als auch therapeutische Maßnahmen in der Ernährungsberatung. Darin sind Sportler eingeschlossen. Prävention meint u. a., die Situation einer Mangelernährung zu vermeiden und stattdessen Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu wahren.

Liegt bei einem Sportler wiederum eine vom Arzt diagnostizierte Erkrankung vor, deren Symptome mittels Ernährungstherapie vermindert bis gänzlich reduziert werden kann, so kann der Arzt die Ernährungstherapie verordnen. In diesen Fällen leisten die gesetzlichen Krankenkassen im Regelfall Zuschüsse.

Wie hoch die einzelnen Zuschüsse der jeweiligen gesetzlichen Krankenkassen liegen, muss individuell erfragt werden. Tipp: Immer vor der Ernährungsberatung oder Ernährungstherapie mit Bitte um eine schriftliche Antwort nachfragen.   

Kostenfreies Beratungsgespräch

Nutzen Sie mein kostenfreies Angebot: 30-minütiges Beratungsgespräch inklusive Kurz-Check zur Ist-Situation.

 

Newsletter bestellen
Immer gut informiert mit dem kostenlosen Newsletter von fooducation Julia Zichner
 

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars ( Ø 4,75 von 5)
Loading...